Schwinn Airdyne AD8

ArtNr. SCHW-100475
  • Auf Lager
  • Versandkosten: versandkostenfrei!
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 1.499,00 €
Jetzt Heute 1.349,00 €
inkl. 19% MwSt.
Sie sparen 10%
Reduzierte Einzelstücke
  • technisch einwandfrei
  • volle Garantie / Gewährleistung
  • Auf Lager
  • Nur noch 1x auf Lager.
  • Versandkosten: versandkostenfrei!
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 1.499,00 €
Jetzt Heute 1.149,00 €
inkl. 19% MwSt.
Sie sparen 23%
Sport-Tiedje Testurteil
Ausstattung
Ergonomie
Rundlauf
Stabilität
  • Lieferung per Spedition
  • Finanzierung ab 31,47 €
Video
  • Schwinn Airdyne AD8 - Kombination aus Crosstrainer und Fahrrad Ergometer!
  • Für den professionellen Gebrauch geeignet
  • Große Beliebtheit im Cross-Trainingsbereich!
  • Armbewegungen und Beinbewegungen getrennt ausführbar
  • Angenehmes Luftwiderstandssystem
  • Weiche und ergonomische Bewegungen
  • Ideal für das Training der Beine, des Oberkörpers, der Ausdauer und zum Abnehmen
  • Grenzenlose Intensitätslevel dank Luftwiderstandssystem
  • Großzügige LCD-Konsole mit 9 Trainingsprogrammen (Intervallprogramme frei definierbar)
  • Stylishes und modernes Design
  • Herzfrequenzmessung mittels Brustgurt möglich (optional erhältlich)
  • Max. Benutzergewicht: 160 kg
  • Aufstellmaße - Schwinn Airdyne AD8: (L) 105.6 cm x (B) 50 cm x (H) 132.4 cm
  • Technische Daten:
  • Trainingscomputer:
    • Anzeige: Zeit, Strecke, Geschwindigkeit, Watt, RPM, Kalorien, Puls
    • Anzeige der Trainingsprofile mit LCD
    • Trainingsprogramme insgesamt: 9
  • Ausstattung:
    • Herzfrequenzmessung: + Brustgurt (optional)
    • Brustgurt zur telemetrischen Herzfrequenzmessung als optionales Zubehör erhältlich
    • Netzunabhängige Stromversorgung mit Batterie
    • Satteleinstellung: horizontal, vertikal
    • komfortabler Gelsattel
    • Kombipedale
    • Extras: Transportrollen, Ventilator, Trinkflaschenhalterung

Schwinn Airdyne AD8 - eine andere Liga!

Das Schwinn Airdyne AD8 ist kein Vergleich zu herkömmlichen Heimtrainern, Ergometern oder Crosstrainern. Das innovative Fitnessbike bietet ein intensives Ganzkörper-Training auf einem anderen Level. Sie persönlich können entscheiden, wie aktiv Sie Ihren Körper einsetzen und ob Sie Ober- oder Unterkörper mehr belasten möchten. Training auf dem AD8 bedeutet: Je intensiver Sie Ihre Bewegung ausführen, desto mehr Widerstand werden Sie spüren. Nutzen Sie die verschiedenen Griffmöglichkeiten, um die Trainingsbelastung zu steuern und somit Ihren Körper immer wieder neuen Trainingsreizen auszusetzen.

Grenzenloser Widerstand

Das innovative Fitnessbike von Schwinn arbeitet mit einem Windrad, welches einen Luftwiderstand produziert. Im Gegensatz zu elektronisch verstellbaren Widerstandssystemen können Sie Ihren individuellen und variierenden Widerstand frei definieren, ohne Knöpfe am Display zu drücken. Das Prinzip ist simpel und sehr effektiv. Je stärker man trainiert, desto höher wird der erzeugte Luftwiderstand im Antriebsrad.

Ausgereifte Konsole

Die sehr gut platzierte Konsole des AD8 beinhaltet insgesamt 9 Trainingsprogramme (u.a. Intervallprogramme, herzfrequenzgesteuerte Programme und ein Fettverbrennungsprogramm). Die verschiedenen Intervallprogramme lassen sich individuell anpassen, sowohl Trainingszeit als auch Pausenzeit: Des weiteren können Sie manuell zwischen aeroben und anaeroben Training unterscheiden. Ein integrierter Kalorienzähler gibt Ihnen ein gutes Feedback über Ihr absolviertes Training und die verbrannten Kalorien.

Innovativ und professionell

Nicht nur der gelenkschonende, weiche Bewegungsablauf, sondern auch die ergonomischen und individuellen Verstellmöglichkeiten des Sattels, sorgen für ein gesundes Training. Mit dem Schwinn Airdyne AD8 kann sowohl der Trainingseinsteiger, als auch der Profisportler effektiv trainieren, seine eigene Leistungsgrenze austesten und weiterentwickeln. Das stylische Fitnessbike eignet sich aufgrund seiner Robustheit auch für den Dauereinsatz im Fitness-Studio oder dem privaten Fitnessraum.

Bedienungsanleitung schwinn AD8 DE v1

Weitere Details zu dieser Garantie entnehmen Sie bitte den Garantiebedingungen des Herstellers. Die Herstellergarantie ist eine Zusatzleistung des Herstellers und hat keinen Einfluss auf Ihre Rechte im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung.

Herstellergarantie ArbeitszeitMechanikRahmenVerschleissteile
Heimnutzung 12 Monate12 Monate3 Jahre6 Monate
semiprof. Nutzung 12 Monate12 Monate3 Jahre6 Monate
prof. Nutzung 12 Monate12 Monate3 Jahre6 Monate

Ihre Bewertung wurde erfolgreich gespeichert.
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie Ihre Daten.
5
32
4
7
3
2
2
0
1
1

4.64 von 5 Sternen

(42 Kundenbewertungen)

Sport-Tiedje Testurteil
Ausstattung
Ergonomie
Rundlauf
Stabilität

Jetzt eine Produktbewertung schreiben und einen 500,00€ Gutschein oder die Erstattung des gezahlten Kaufpreises gewinnen. Sie haben die Wahl!

Klare Kaufempfehlung!!!
4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
Ich habe mir nach langer Recherche vor ein paar Wochen den Schwinn Airdyne AD8 bestellt. Die Lieferung kam schnell und den Aufbau kann man auch alleine mit etwas Geschick anständig hinbekommen (mit Hebelwirkung ist das gut möglich). Für mich standen nur zwei dieser Ergometer zur Wahl, da es mir wichtig war, eine gute Qualität zu haben und keine Teile klappern. Zumindest vom Airdyne kann ich sagen, dass er sehr stabil gebaut ist und er bestimmt das maximale Benutzergewicht von 160 kg aushalten kann. Alleine die Pedale sind ausgesprochen stabil. Es sollte sich also zwischen den Marktführern entscheiden: dem Assault Air Bike Classic und dem Schwinn Airdyne AD8. Ich habe viel auf Sportseiten und zahlreiche Rezensionen gelesen und musste mir alle Informationen zusammentragen. Um Anderen eine kleine Hilfestellung bei der Auswahl zu geben, wollte ich kurz zusammenstellen, welche Punkte für mich entscheidend waren. Ich hoffe, das hilft auch anderen Interessierten für diese Art von Sportgeräten. Entscheidend war für mich bei diesem Sportgerät der Antrieb und die Lautstärke. Schwinn verwendet für den Airdyne AD8 einen einstufigen Riemenantrieb, statt eines Kettenantriebssystems, weshalb der Airdyne wohl etwas leiser läuft. An dieser Stelle vielleicht mal ein Tipp: Ich hatte mir zuvor ein YouTube Video angeschaut, in dem die Ergometer im Betrieb gezeigt werden. Durch den Luftwiderstand wird das Rad doch recht laut. Wer in einer Altbauwohnung wohnt und geräuschempfindliche Nachbarn hat, sollte sich dessen bewusst sein (hört sich an wie ein Staubsauger). Ich habe mir auch die Handgriffe im Vergleich angeschaut. Durch die verschiedenen Griffpositionen beim Airdyne, kann man unterschiedliche Handgriffvarianten ausprobieren, was ich als angenehm empfinde (auch seitliches Greifen ist möglich). Grade nach einer gewissen Zeit will man vielleicht mal die Griffposition wechseln, falls leichte Erschöpfung einsetzt. Erwähnen muss ich unbedingt auch den Sattel. Den hatte ich bei der Kaufentscheidung gar nicht im Focus, muss diesen aber nach der Nutzung ganz klar hervorheben. Der Gelsattel vom Airdyne ist wirklich klasse und sehr komfortabel. Der Trainingscomputer des Airdyne ist nach den Rezensionen wahrscheinlich etwas einfacher aufgebaut bzw. hat weniger Funktionen. Das war mir aber nicht so wichtig. Die wichtigsten Funktionen hat er und mehr brauche ich nicht. Beide Sportgeräte haben ähnliche Ausstattungsmerkmale und unterscheiden sich nur in wenigen Punkten. Der stolze Preis beider Geräte ist aber bei der massiven Bauweise wohl gerechtfertigt. Ich bin auf jeden Fall total von dem Airdyne begeistert. Ich habe früher viel auf einem Crosstrainer trainiert, da ich kräftig/athletisch (120kg auf 2m verteilt) gebaut bin und lieber fließende Bewegungsabläufe mache, als zu laufen und bei jedem Schritt die Gelenke zu belasten. Auf dem Crosstrainer konnte ich ohne Probleme eine Stunde laufen und war noch nicht komplett ausgepowert. Anders auf dem Airdyne. Obwohl ich nur sitze, merke ich, die Trainingseinheit in Beinen und Armen. Man kann allerdings die Belastung natürlich selbst durch die Intensität der Benutzung steuern. Kleiner Hinweis zum Schluss: Ich habe mir noch nachträglich einen Brustgurt zur Pulsmessung und eine rutschfeste Trainingsmatte gekauft. Den Brustgurt würde ich tatsächlich empfehlen. Mein Puls geht gut (und viel schneller) in die Höhe beim Training und ich kann ihn so etwas kontrollieren. ... [weiter lesen]
das beste Ganzkörpertraining!
0 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
Eigentlich wollten wir uns als Ergänzung zu unserem Crosstrainer ein Spinningrad holen, sind aber zum Glück bei der Suche über den Schwinn Airdyne AD8 gestolpert. Mit dem Airdyne macht trainieren nicht nur Freude, man lernt auch sehr schnell, warum das Gerät devil‘s tricycle genannt wird! Den Widerstand bestimmt man selbst durch die Geschwindigkeit beim Training und kann so von geringerer Intensität bis zu einem höchst anstrengenden Ganzkörpertraining ganz nach Geschmack trainieren. Dabei ist der Airdyne sehr solide verarbeitet und läuft sehr sauber. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass er nicht viel Platz braucht.... [weiter lesen]
Tolles Bike
1 Person fand diese Bewertung hilfreich
Die Mischung aus Crosstrainer und Fahrrad ist gigantisch. Ob HIIT oder eine längere Cardio-Einheit. Alles ist drin. Etwas von Nachteil ist tatsächlich das Wiederstandsgeräusch, aber ist halt Luftwiederstand sowie auch der Wind, der bei kalter Raumtemperatur ganz schön frisch ist. Daher ein Punkt Abzug. Der Aufbau ging allein völlig problemlos in weniger als 120 Minuten.
0 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
Das Gerät besticht durch eine hohe Qualität - Schwinn eben. Die Montage ist einfach und in einer halben Stunde erledigt. Das Gerät ist massiv und daher sehr stabil. Geeignet besonders für Intervalltraining. Für längere Ausdauereinheiten würde ich es nicht empfehlen
0 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
Das Airdyne ADB8 macht richtig Spaß. Genau das richtige Gerät für kurze, knackige Workouts. Insbesondere die Stabilität (auch im stehen) begesitert mich.
0 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
Super Computer, super Handling und ein tolles HIIT Training. Ich bin begeistert, möchte allerdings wegen der Lautstärke des warnen. Durch den Luftwiederstand hört man logischerweise ein Ventilatorartiges Geräusch.
2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
Super tolles Gerät, allerdings nicht sehr robust, wie eigentlich angegeben. Gerät überzeugt durch seine Einfachheit. Nach kurzer Dauer und sehr wenigem Gebrauch schon erhebliche Mängel (Sitz verrutscht, Höheneinstellung nur sehr schwer, Laufrad läuft nicht sauber...)
0 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
Das Gerät steht in der Garage, die Geräuschentwicklung wäre im Innenraum zu stark gewesen. Guter Trainingspartner an warmen Tagen durch das verbaute Luftrad. Aufbau einfach und unkompliziert zu zweit machbar.
0 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
sehr stabiles Airbike super für Workouts
0 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
Großartiges Gerät! Fordert den ganzen Körper, bietet viele Programme, die einfach zu bedienen sind. Sehr stabil. Ist leicht aufzubauen, nimmt nicht viel Platz weg und sieht auch noch schön aus. Macht einfach richtig Spaß! Was noch gut passen würde: Eine Tablet-Halterung. Und der Brustgurt für die Herzfrequenz sollte inklusive sein.


Sport-Tiedje prüft jedes Fitnessgerät auf Herz und Nieren. Anschließend bewertet unser Team, bestehend aus Sportwissenschaftlern, Leistungssportlern und Service-Technikern mit langjährigen Erfahrungen, die Artikel in unterschiedlichen Kategorien. Mit dem Sport-Tiedje-Testurteil können Sie die Produkte leicht miteinander vergleichen und so das richtige Gerät für Ihr Training finden.
Fitnessgeräte
jetzt persönlich vor Ort testen!
36x in Deutschland
Europas Nr.1 für Heimfitness
67x in Europa